Zukunftsvorsorge

Vor- und Nachteile der selbstgenutzten Immobilie als Altersvorsorge

Die selbstgenutzte Immobilie erfreut sich als Altersvorsorge großer Beliebtheit in Österreich. Doch diese Veranlagungsform besitzt auch Nachteile, die vor einem Immobilienkauf zu bedenken sind.  Mietfrei und sicher Wohnen im Alter Eine eigene Immobilie bietet die Möglichkeit, im Ruhestand komfortabel in

weiterlesen

Früher in Pension – so geht’s

Bisher besteht in Österreich noch die Regelung, dass Frauen mit 60 Jahren ihre Pension beziehen und Männer mit 65 Jahren. Das Allgemeine Pensionsgesetz sieht jedoch für Frauen, die nach dem 1.12.1963 geboren sind, eine strengere Regelung vor. Für diese Personengruppe

weiterlesen

Altersvorsorge – gut gestützt auf drei Säulen?

Das Modell der Altersvorsorge in Österreich basiert auf drei Säulen: Pensionsversicherung, betrieblicher und privater Vorsorge. In der Zukunft wird die private Vorsorge aufgrund von Einschnitten bei der gesetzlichen Versorgung wie im Nachbarland Deutschland jedoch stark an Bedeutung gewinnen. Gesetzliche Pensionsversicherung

weiterlesen

Pensionskontolücke: Die fehlenden Zeiten nachtragen lassen

Millionen Österreicher sind von der Pensionsversicherungsanstalt (PVA) angeschrieben worden, weil ihr Versicherungskonto Lücken aufweist. Schubkästen werden nach Zeugnissen von Matura oder Universität durchsucht, um im zugesandten Fragebogen jede Pensionskontolücke aufzufüllen. Zwar werden Zeiten als Angestellter der PVA automatisch gemeldet, aber

weiterlesen

(K)ein System mit Zukunft: Pensionen in Europa

Europa altert – und stellt das System der Pensionsversicherung damit vor immer größere Probleme. Die Folgen dieser steigenden Kosten für Pensionszuzahlungen sind dann letztendlich immer dieselben: Das Eintrittsalter steigt und das Pensionsniveau sinkt. Schon jetzt gibt es zwischen den europäischen

weiterlesen

Die spätere Pension: Der Pensionskontoauszug erklärt

Viele Österreicher haben in diesem Jahr bereits das Schreiben der Pensionsversicherungsanstalt (PVA) erhalten. Neben einer allgemeinen Information ist in dem Brief auch der Pensionskontoauszug enthalten. Doch wissen viele Empfänger nicht, wie sie die Zahlen im Schreiben richtig interpretieren. Die sogenannte

weiterlesen

Die passende Form der Zukunftsvorsorge für jeden Lebensabschnitt

Österreich gilt als Land der Frühpensionisten, die eine hohe Versorgung bei wenig Eigenvorsorge genießen. Der demografische Wandel und die Wirtschaftskrise sind allerdings nicht ohne Spuren an der Alpenrepublik vorbeigegangen. Die Eigenvorsorge als Teil der individuellen Zukunftsvorsorge nimmt einen immer höheren

weiterlesen

Ist die Zukunftsvorsorge bereits für Neugeborene sinnvoll?

Mit der Geburt eines Kindes beginnt für die Eltern ein ganz neuer Lebensabschnitt. Nach dem Staunen über das kleine Wunder folgt meist das Umorganisieren des Alltags. Schnell wird den Eltern auch bewusst, dass sie ab jetzt eine große Verantwortung tragen.

weiterlesen

Betriebliche Altersvorsorge zum Schutz vor Altersarmut

In Folge der Pensionsreform gilt für die Berechnung der Pension der Arbeitnehmer inzwischen ein Bemessungszeitraum von 40 Jahren. Das ist für Sie als Arbeitnehmer mit einer Einkommensverringerung beim Übergang vom Berufsleben ins Pensionsalter verbunden. Um dennoch den gewohnten Lebensstandard halten

weiterlesen

Versicherung und Vorsorge für Studenten

Eigentlich sollte man als Student oder Studentin ohne eigenes Einkommen doch bei den Eltern mitversichert sein – eigentlich. Dies trifft aber nur zu, wenn der akademische Nachwuchs noch bei den Eltern wohnt und kein eigenes Einkommen nachweisen kann. Für Studenten

weiterlesen