Zusatzabsicherung

Vor- und Nachteile von Lebensversicherung und Zukunftsvorsorge

Für die finanzielle Absicherung des Ruhestandes eignen sich die Lebensversicherung und die Zukunftsvorsorge nur bedingt. Beide Vorsorgeformen besitzen Besonderheiten, die ihre Ertragsaussichten beeinträchtigen. Die Erlebensversicherung – populär, aber wenig rentabel Die Lebensversicherung mit Erlebensschutz ist seit Jahrzehnten die beliebteste Veranlagungsform

weiterlesen

Lange Bindung bei vielen Zusatzpensions­verträgen

In zahlreichen Situationen möchten Sparer auf ihr als Vorsorge für das Alter veranlagtes Kapital zurückgreifen. Ob Verbraucher im Zuge eines Wohnungswechsels eine neue Einbauküche benötigen oder dringend einen Neuwagen kaufen möchten, das Ersparte könnte bei größeren Anschaffungen helfen. Doch leider

weiterlesen

Vorsorge, Pflege und Berufsunfähigkeit – Neuigkeiten am Versicherungsmarkt

Seit der Pensionsreform und dem damit verbundenen Rückzug der staatlichen Pensionsversicherungsanstalt aus der Altersvorsorge sind Arbeitnehmer in Österreich verstärkt auf die private Vorsorge und betriebliche Altersvorsorge angewiesen. Der gesetzliche Berufsunfähigkeitsschutz steht nur noch einem kleinen Personenkreis zur Verfügung. Insbesondere junge

weiterlesen

Riester-Rente auch für Österreicher möglich

Seit 2002 besteht für Arbeitnehmer und ihre Ehepartner in Deutschland die Möglichkeit, mit der Riester-Rente eine staatlich geförderte, private Rente anzusparen. Seinen Namen trägt dieses Vorsorgeprogramm von dem früheren deutschen Arbeits- und Sozialminister Walter Riester, der dieses Konzept gemeinsam mit

weiterlesen

Altersarmut in Österreich – besonders für Frauen ein Problem

Experten weisen darauf hin, dass Seniorinnen in Österreich dreimal so häufig von Altersarmut betroffen sind wie ihre männlichen Altersgenossen. Immerhin rund 10 Prozent aller österreichischen Frauen über 65 Jahre verfügen über weniger als 50 Prozent des Medianeinkommens. Die Ursachen für

weiterlesen

Waisenpension – das sollte man wissen. Ist zusätzliche Vorsorge notwendig?

Spätestens seit dem Versand der Kontoerstgutschriften durch die Pensionskasse sind mögliche Pensionslücken ein aktuelles Thema in Österreich. Geänderte Pensionsberechnungsverfahren verursachen große Pensionslücken. Wenig beachtet bleiben dabei die Pensionen für Witwen und Waisen, denn die Situation für Hinterbliebene kann besonders dramatisch

weiterlesen

Hände weg von Veranlagungsformen mit Traumrenditen

Finanzexperten warnen allenthalben vor unseriösen Veranlagungen mit extrem hohen Renditenversprechen. Dennoch entscheiden sich viele private Anleger für diese Anlageformen. Statt Traumrenditen zu erzielen, verlieren sie dabei einen großen Teil ihres Kapitals. Grundsätzlich sollten Sie Investments meiden, die eines der folgenden

weiterlesen

Der Einmalerlag ist als Zukunftsvorsorge hochinteressant

Das neue Pensionskonto hat vielen Österreichern einen gehörigen Schreck eingejagt und die Augen für die zu erwartende Pensionslücke geöffnet. Viele Versicherte erkennen nun, dass Sie eine private Zusatzvorsorge benötigen, wenn sie nach dem Letztbezug bei der Pension keine hohen finanziellen

weiterlesen

Richtig vererben und verschenken

Lange Zeit war es gang und gäbe, dass Eltern einen Teil ihres Vermögens bereits zu Lebzeiten auf ihre Kinder übertrugen, um die Erbschaftssteuer zu umgehen. Seit zum 1. Jänner 2008 die Erbschafts- und Schenkungssteuer abgeschafft wurde, ist dies nicht mehr

weiterlesen

Berufsunfähigkeits­versicherungen – Sicherheit für den Ernstfall

Berufsunfähigkeit ist ein großes Risiko für berufstätige Menschen. Sie kann junge Menschen ebenso treffen wie ältere Arbeitnehmer und die Sekretärin genauso wie den Handwerker. Können Berufsunfähigkeitsversicherungen hier einen effektiven Schutz bieten?   Wenn Sie selbstständig tätig sind, tragen Sie allein

weiterlesen