Gute Finanzberatung für einen Ruhestand ohne finanzielle Sorgen

Gute Finanzberatung für einen Ruhestand ohne finanzielle Sorgen

Durch den demografischen Wandel entwickelt sich das Verhältnis von Erwerbstätigen und Pensionisten zunehmend ungünstiger. Dementsprechend ist zu erwarten, dass die Pensionen, die im Umlageverfahren von der berufstätigen Generation zu erbringen sind, immer geringer ausfallen. Seitdem die österreichischen Versicherten einen aktuellen Auszug aus ihrem Pensionskonto zugeschickt bekommen, erkennen immer mehr Bürger die Unverzichtbarkeit von zusätzlicher privater Vorsorge für den Ruhestand. Um die richtige Auswahlentscheidung für geeignete Vorsorgeprodukte zu treffen, kommt einer umfassenden und kompetenten Beratung große Bedeutung zu. Diese erkennen Sie insbesondere an den folgenden Merkmalen:

Langfristige Orientierung

Eine gute Beratung zielt stets darauf ab, gemeinsam mit dem Kunden eine mehrere Jahrzehnte umfassende Finanzplanung zu entwickeln. Sie berücksichtigt wichtige Lebensziele und -phasen, wie die Gründung einer Familie, den Erwerb einer Immobilie und vor allem den Aufbau einer tragfähigen Altersversorgung. Dabei unterstützt der Berater seine Kunden bei der realistischen Einschätzung ihrer finanziellen Möglichkeiten. Genauso entscheidend ist die Ausrichtung des individuellen Finanzkonzepts an der persönlichen Risikoneigung. Auf dieser Basis macht der Finanzberater dem Kunden Vorschläge für passgenaue Investments, mit denen sich die Veranlagungsziele gut erreichen lassen. Im Rahmen des sogenannten Financial Plannings für junge Kunden steht zum Beispiel der Abschluss von Verträgen für die Altersvorsorge im Mittelpunkt. Aufgrund des langen Zeithorizonts, den junge Berufstätige besitzen, empfiehlt der Berater auch aktienbasierte Produkte mit einem erhöhten Chancen- und Risikopotenzial.

Regelmäßige Überprüfung des Konzepts

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Veranlagung ändern sich häufig, einem noch stärkeren Wandel unterliegen die Trends an den Kapitalmärkten. Aus diesen Gründen ist es unbedingt erforderlich, dass der Finanzberater in regelmäßigen Abständen kontrolliert, ob die Ziele des Kunden mit den gewählten Anlageprodukten weiterhin erreichbar sind. Ist dies nicht der Fall, hilft er bei einer Neuausrichtung des Portfolios. Die gleichen Maßnahmen sind zu ergreifen, wenn sich die Lebenssituation des Kunden anders als erwartet entwickelt. Ein hohes Maß an Flexibilität kennzeichnet das moderne Financial Planning.

Bild: thinkstockphotos, iStock, BakiBG